Gustavo Mendez-Liska erfährt die Welt von Jugend auf bi – polar. Aufgewachsen in Südamerika (Venezuela, Caracas), lebt und arbeitet er nun in Europa (Österreich, Wien). Er kennt den Regenwald in seiner unglaublichen Schönheit, aber auch mit seinen manchmal grausam anmutenden Naturgesetzen.

Useful Links

Contact

gustavo mendez-liska
atelier tigergasse 14/2
1080 wien
mendez@gmx.at
+436508032173

About
So wie in der japanischen Zen-Philosophie das „MA“, das Dazwischen in einer Welt ohne Anfang und Ende, die Pause, von eminenter Bedeutung ist, so erweckt der Zeitpunkt und/oder die Dauer eines Dazwischen, einer Pause, die Musik erst zum Leben und bringt Rhythmus.